Skip to main content

Herzlich willkommen beim Verein Pendelzug Mirage (VPM)

Der Verein Pendelzug Mirage (VPM) wurde 2008 zur Erhaltung eines betriebsfähigen Pendelzuges des Typs BDe 4/4 II (heute BDe 576) gegründet. Die Züge erhiehlten sehr rasch den Übernahmen Mirage, weil sie bei deren Ablieferung, wie die gleichnamigen Flugzeuge, Verspätung erlitten und zudem mehr kosteten. Zum 15. Geburtstag konnte der VPM einen weiteren Meilenstein der Schweizer Bahngeschichte, einen der Nachfolger- Pendelzüge des Typs RBDe 4/4 I (heute RBDe 566 I), übernehmen.

Beide Züge stehen für schweizweite Extrafahrten, sowohl öffentlich wie auch als Charterfahrzeuge, zur Verfügung.

Pendelzug Mirage

Hier finden Sie die Informationen rund um unsere Fahrzeuge der Betriebsgruppe Mirage.

RBDe I

Hier finden Sie die Informationen rund um unsere Fahrzeuge der Betriebsgruppe RBDeI.

Nächste Termine (öffentliche Anlässe siehe auch Fusszeile):

Arbeitstage/Abende:
Interessierte sind herzlich willkommen, uns bei den Arbeiten zu begleiten oder mitzuhelfen. An folgenden Daten sind Arbeiten geplant:
Arbeitstage sind derzeit ab ca Ende März 24 in Planung.


Fahrten/Anlässe (nur teilweise öffentlich!):
- Samstag und Sonntag 24./25.2.24: Jahresunterhalt Pendelzug Mirage in Luzern (nur angemeldete Personen zulässig, da wir in einer fremden Werkstatt arbeiten).

- Samstag 2.3.24: Generalversammlung gemäss Einladung.

- Samstag und Sonntag 16./17.3.24: Jahresunterhalt RBDeI in Balsthal (nur angemeldete Personen zulässig, da wir in einer fremden Werkstatt arbeiten).

Informationen zu den öffentlichen Fahrten finden Sie unter Anlässe.