Finanzielle Unterstützung

Die Fahrzeuge mit Manneskraft zu pflegen und in Schwung zu halten ist eine Seite.
Dies benötigt jedoch auch einiges an finanziellen Mitteln, welche nicht ohne Weiteres vorhanden sind. Zwar können wir durch Ihre Teilnahme an den Fahrten ein Teil der Kosten decken, doch benötigen die Fahrzeuge mehr als nur Reinigung. Aus diesem Grunde sind wir auf Ihre Spenden angewiesen!
Mittels untenstehendem Formular können Sie uns kontaktieren, eine Spende anmelden, auch Themen- oder Fahrzeuggebunden.
Selbstverständlich können Sie uns auch einfach den gewünschten Betrag auf unser Konto (Informationen finden Sie unter dem Formular) einzahlen mit dem Vermerk "Spende" und allenfalls den Verwendungszweck.
Wir danken Ihnen bereits jetzt für Ihre noch so kleine Spende ganz herzlich! Nur durch diese ist es möglich, den Pendelzug der Nachwelt zu erhalten und zu betreiben!
Gerne führen wir Sie namentlich oder anonym auf unserer Gönnerliste auf.
Vorname:*
Nachname:*
Strasse:*
PLZ:*
Ort:*
E-mail:
Telefon:
Themenauswahl:*
Fahrzeugauswahl:*
Kommentar:
Bitte nebenstehende Ziffern eingeben, Danke.

Kontoinformationen:
Verein Pendelzug Mirage (VPM)
6010 Kriens
PC 60-265175-4

Gerne zeigen wir kurz auf, welche grösseren Ausgaben wir bisher hatten oder vorsehen:
- Anschaffung Ersatzpendel, Ende 2007, CHF 50'000.-
- Neulackierung ABt, 2010, ca CHF 39'000.-
- Reparatur/Revision Haupttrafo des BDe, 2011, CHF 57'000.-
- Anschaffung Personenwagen A515, 2013, CHF 20'000.-
- Neulackierung A515, 2014, CHF 40'000.-
- Neulackierung BDe, 2016, CHF 55'000.-
- Revision bzw. Reparatur B218, raschmöglichst, CHF 30'000.- Schätzung, Offerte in Ausarbeitung
- Neulackierung B218, Wunsch 2017, CHF 40'000.- offeriert (Finanzierung nicht gesichert!)
- Neulackierung B227, ab 2018, CHF 40'000.-
- Umlackierung und Revision ABt, ab 2019, CHF 60'000.-
- Revision B227, ab 2020, CHF 30'000.-
- Revision BDe, ab 2021, CHF 80'000.- (grobe Schätzung)

Weitere Investitionen werden im Bereich der Sicherheitssysteme nötig sein. Die Kosten hierbei sind momentan noch sehr schwierig abzuschätzen, der Zeithorizont ist jedoch ab 2025 (ab diesem Zeitraum ist geplant, dass die ganze Schweiz mit Führerstandssignalisierung ausgerüstet sein soll. Im schlimmsten Fall würde dies für uns bedeuten, dass wir nicht mehr fahren werden können...

Kontakt

Verein Pendelzug Mirage (VPM)
c/o Dänu Führer
Feldmühlestrasse 16
6010 Kriens
Email: info@pendelzug-mirage.ch 

Kontaktformulare

Anmeldeformular für Vereinsmitgliedschaften
Kontaktformular für Ihre Extrafahrt

Unterstützen Sie uns mit einer Spende und helfen Sie so mit, unseren Zug zu erhalten.